ZX Bohr-, Plan- & Konturbearbeitungs Systeme

Cogsdill ZX SystemsCogsdill‘s ZX Werkzeugsystem bieten die ultimative Lösung in Bezug auf Produktivität, Flexibilität und Genauigkeit bei der Bearbeitung von großen Werkstücken die mehrere Arbeitsgänge benötigen. Das ZX System kann eine Vielzahl von Präzisionsbearbeitungen an Horizontal-Bohrwerken, ausführen, einschließlich:

  • Ausdrehen
  • Plansenken
  • Konturbearbeitung
  • Konische Bearbeitung
  • Ausdrehen und Auskammern
  • Einstechen
  • Rückwärtiges Plansenken
  • Fasenbearbeitung
  • Radien bearbeiten
  • Gewindedrehen
ZX Planschieber bieten die größte Vielseitigkeit aller Werkzeuge der Cogsdill ZX Reihe.

Grundsätzlich ermöglichen diese eine Drehbearbeitung auf Ihrem Horizontal-Bohrwerk.

Die ZX-Plandrehköpfe von Cogsdill sind konzipiert worden, um auf Maschinen mit integrierter CNC- gesteuerter Pinole, bzw. Bohrspindel (W-Achse), wie sie meist bei Horizontalbohrwerken verwendet wird,eingesetzt zu werden.

Der Planschiebemechanismus wird mitsamt montiertem Ausdrehwerkzeug spielfrei mittels der Linearbewegung der W-Achse angesteuert.

Der simultane Einsatz der ausfahrenden Pinole (W-Achse) und des Fahrständers (Z-Achse), ermöglicht eine stufenlose, akkurate Drehbearbeitung jeglicher Konturen.

Mittels einen auf die Kundenmaschine „maßgeschneiderten“ Adapterring werden Cogsdill´s

ZX- Planschiebeköpfe innerhalb kürzester Zeit an die Spindel befestigt.

Diese Köpfe haben einen einzelnen Werkzeugschlitten, auf welchem Zerspanungswerkzeuge auf präzisen Passbohrungen montiert werden können. Diese sorgen für wiederholbares montieren der Werkzeuge.

Mit geeigneten Zerspanungswerkzeugen können diese Köpfe, Aufbohrbearbeitungen, Plandrehen, Kegelbohrungen, Radiusformen, Fasen, Einstiche und Gewindebearbeitung durchführen. Große Teile können in einer Ausspannung bearbeitet werden. Eine innere Kühlmittelzufuhr ist Standard.

Anforderungen an die WerkzeugmaschineHorizontal-Boring-Mill

Das ZX™ System benötigt die Verwendung eines horizontalen Bohrwerks mit einer programmierbaren Frässpindel (Pinole) welche im Gleichlauf mit der Traghülse oder äußeren Spindel rotiert. Die Axialbewegung der inneren Spindel (Pinole) wird innerhalb des Werkzeugs in einen Schneidhub umgewandelt. Die Bewegung des Tisches oder des fahrständers auf einer parallelen Achse steuert die axiale Position der Werkzeugschneide relativ zum Werkstück. Bei den meisten horizontalen Bohrwerken werden diese Beiden Achsen als „W“ und „Z“ bezeichnet.
  • Die gesteuerte Bewegung der Innenspindel wird in radiale Schneidbewegung umgewandelt.
  • Die unabhängig gesteuerte Bewegung des Maschinenständers oder des Tisches sind parallel zur Spindel.

Modulares Bohrwerkzeug

Cogsdill ZX Modulare Bohrwerkzeuge bieten eine Vielseitigkeit und Wirtschaftlichkeit bei der Bearbeitung von Bohrungen, Senkungen, Kegelbohrungen, Gewinden und komplexen Konturen im inneren von Bauteilen über einen weiten Durchmesserbereich. Diese Werkzeuge bieten höchste Schnittgeschwindigkeit und Abtragsleistungen. Die MBT Serie ist mit einfachen (MBT-S) oder doppeltem (MBT-T) Werkzeugschlitten verfügbar. Alle MBT Werkzeuge haben ein 2:1 Übersetzungsverhältnis für die einfache Programmierung.

ZX Konturbearbeitung- und Plandreh- Köpfe

Die Cogsdill ZX Plandreh-,/Konturbearbeitungs – Köpfe bieten die größte Vielseitigkeit aller Werkzeuge der Cogsdill ZX Reihe. Diese Köpfe haben einen einzelnen Werkzeugschlitten, auf welchem Zerspanungswerkzeuge auf präzisen Passbohrungen montiert werden können. Diese sorgen für wiederholbares montieren der Werkzeuge.

Mit geeigneten Zerspanungswerkzeugen können diese Köpfe, Bohrbearbeitungen, Plandrehen, Kegelbohrungen, Radiusformen, Fasen, Einstiche und Gewindebearbeitung durchführen. Große Teile können bearbeitet werden ohne das Werkstück neu zu spannen. Innenkühlung ist optional erhältlich.

ZX Valve Seat Pocket Tools

Speziell angepasste ZX Modulare Bohrwerkzeuge verfügen über einen pilotierten gesteuerten Schneidenträger zur Bearbeitung von Ventil Sitzen bei Ölventilen und ähnlichen Anwendungen. Die Ventilsitz Bearbeitung beinhaltet Schnittunterbrechungen, Interne Fasen, Abschrägungen sowie Planflächen sind auch üblich, ebenso große Bohrungstiefen durch relative schmale Bohrungen.

ZX Valve Seat Pocket Tools haben einen großen Hub sowie hohe Stabilität für die Vorbearbeitung von mit Inconel aufgeschweißten Ventilsitzen sowohl auch für die präzise Fertigbearbeitung. Seat Pocket Tools werden am häufigsten in Stahl, Edelstahl und Inconel verwendet. Alle Werkzeuge haben ein 2:1 Übersetzungsverhältnis für die einfach Programmierung.